Background vector designed by Freepik

Wake up little bird…

Seit meinem letzten Beitrag ist nun einige Zeit vergangen, aber JA: Es gibt mich noch – jetzt mit neuem Job und im Abschlussjahr unter ständigem Stress zwischen Studium, Arbeit und Bachelorarbeit. Ehrlich gesagt: Zeit zum Schreiben oder anderen Freizeitaktivitäten und sozialen Kontakten bleibt da nicht mehr – in diesen stressigen Tagen, Wochen, Monaten müssen sogar meine geliebten Pferde zurückstecken. Aber da nun endlich der Frühling eingekehrt ist, fällt ihnen die Wahl zwischen mir und der grasgrünen Koppel nicht allzu schwer.

In den nächsten Tagen werde ich endlich wieder ein wenig zur Ruhe kommen, zumindest steht es so in meinem Terminkalender. Da sich nämlich auf meinem Stundenkonto einiges angesammelt hat, werde ich mir ein paar freie Tage gönnen. Diese werden dazu genutzt um „The Cockyolly Bird“ wieder ein wenig Leben einzuhauchen und aus dem Winterschlaf zu erwecken, bevor das Studium wieder meine ganze Aufmerksamkeit an sich reißt und das Vögelchen im Nest auf den nächsten Ausflug warten muss.

Damit ihr seht, dass ich nicht ganz untätig war, werde ich in der nächsten Woche einiges für euch vorbereiten. Wir wollen ja nicht, dass euch der Lesestoff in der warmen Frühlingssonne ausgeht! Und so viel verrate ich euch schon im Vorhinein: Im nächsten Beitrag steht eine kleine gelbe Pflanze mit großer Vielfältigkeit im Rampenlicht.